„Das Kompendium“ – Kapitel 10

REISEN UND LEBEN DES LYSANDER FEDERKIEL Wirklich erstaunlich, was Satuna mit ihrer Hexenkunst zustande bringt. Ich war überzeugt, meine Gefährten würden nach dem fraglichen Genuss des Gebräus lediglich einschlafen und mit sehr starken Kopfschmerzen erwachen, doch wider Erwarten erzählten Orasilas und Arlekin Dinge, die nicht nur einem verfluchten Traum entsprungen sein können.Sie sahen Ereignisse, die … Weiterlesen „Das Kompendium“ – Kapitel 10

Werbeanzeigen

„Das Kompendium“ – Kapitel 9

REISEN UND LEBEN DES LYSANDER FEDERKIEL Holz schmolz. Blaugraue Rauchschwaden entstiegen dem abgetretenen Boden im Klassenzimmer 7a der Alten Schule zu Nostria. Drei Männer, eine Hexe und eine Schlange umringten die wabernde Pforte in den Abgrund der Hölle, die sich vor ihnen aufgetan, eingeschlossen durch ein magisches Pentragram. Ein trainiertes Zirkusäffchen spannte die Unterarm-Armbrust seines … Weiterlesen „Das Kompendium“ – Kapitel 9

„Das Kompendium“ – Kapitel 8

REISEN UND LEBEN DES LYSANDER FEDERKIEL Endlich angemessene Gemächer für einen Künstler und Ehrenmann wie mich! Zu meiner Freude kontaktierte mich Elgrim endlich – fast hatte ich den guten Mann schon vergessen – ich hatte ihn gebeten, meine Unterarm-Armbrust zu reparieren, die bei meinem letzten Auftrag doch arg gelitten hatte und er hat vortreffliche Arbeit … Weiterlesen „Das Kompendium“ – Kapitel 8

8 Fantasy-Bücher zu gewinnen!

Gewinnt bis zum 24.4. eines von 8 schönen Fantasy-Büchern vom FISCHER Tor Verlag! Um 1 von 4 Exemplaren des Buches "Der Verfluchte - Die Chroniken von Azuhr" von Bernhard Hennen zu gewinnen schickt uns ein Artwork passend zu unserem Abenteuer an folgende Mailadresse: Z.B. könntet ihr das Gasthaus zeichnen; oder einen unserer Helden oder den … Weiterlesen 8 Fantasy-Bücher zu gewinnen!

„Das Kompendium“ – Kapitel 7

REISEN UND LEBEN DES LYSANDER FEDERKIEL Was wurden wir prächtig empfangen. Ich bin einiges an Aufhebens gewöhnt, wenn ich einkehre, doch was der Altvater mir zu ehren auffuhr, das war schon etwas Besonderes. Ein gewaltiges Bankett war im Atrium des Fringlashofes bereitet und es gab alles, was mein Herz – oder die Herzen meiner Mitstreiter … Weiterlesen „Das Kompendium“ – Kapitel 7